Low-Level-Lasertherapie


Mit der Low-Level-Lasertherapie können wir Entzündungen sowie Läsionen der Haut und Schleimhaut nach Ihrer Bestrahlung behandeln.

Diese Therapie, ein Verfahren der komplementären Medizin, kann die Zellenregulation im Körper anregen, da die Anwendung den Stoffwechsel der Zellen beeinflusst. Die Low-Level-Lasertherapie setzt direkt in den Zellen biomechanische Vorgänge in Gang. Nach erfolgter Bestrahlung lassen sich Gewebe und Zellen so stimulieren.

Durch die Anwendung der Low-Level-Lasertherapie können Erkrankungen abgewehrt, Schmerzen gelindert und der Heilungsprozess beschleunigt werden.

Dafür wird ein Laser mit niedriger Leistung eingesetzt, der keine thermische Wirkung auf der Haut entwickelt. Die Therapie ist schmerzlos und frei von Nebenwirkungen.

Standort


Das Behandlungsangebot bieten wir an diesen RADIO-LOG Standorten: