Kalk-Score


Beim Kalk-Score wird angezeigt, ob gefährliche Verkalkungen der Herzkranzgefäße vorliegen. Die hierbei bestimmte arteriosklerotische Belastung korreliert mit dem Risiko eines Herzinfarktes und ist die Basis für eine individuelle präventive Therapie.

Der Kalk-Score wird mittels Computertomographie untersucht. Die Computertomographie ist eine bildgebende Untersuchung die Kalkablagerungen in Herzkranzgefäßen sichtbar macht, die langfristig zur Verstopfung oder zum Infarkt führen können.

Sie erhalten eine schriftliche Dokumentation der Ergebnisse und eine Empfehlung für die weiteren Schritte.

Eine Kalk-Score Untersuchung ist besonders sinnvoll für Raucher, Personen mit hohem Blutdruck, Diabetes oder Menschen mit familiärer Vorbelastung. Sprechen Sie bitte mit Ihrem behandelnden Arzt oder Ihrer Ärztin darüber, ob solche Voraussetzungen bei Ihnen vorliegen.

Der Kalk-Score ist eine Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL). Die Untersuchung gehört nicht zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung.

Standort


Das Behandlungsangebot bieten wir an diesen RADIO-LOG Standorten: