J1-Untersuchung


Wie steht es um den allgemeinen Gesundheitszustand des Kindes, seinem Impfstatus und seine Entwicklung insgesamt?

Das prüfen wir bei der Vorsorgeuntersuchung J1, die sich an Jugendliche zwischen zwölf und 14 Jahren richtet. Die J1 kann mit oder ohne Eltern, mit einer Freundin oder einem Freund wahrgenommen werden.

Neben der eingehenden körperlichen Untersuchung hinterfragen die Medizinerinnen und Mediziner Besonderheiten im Verhalten und in der Entwicklung des Kindes auch im Blick auf Rauchen, Alkoholkonsum und Medienumgang. Darüber hinaus geben sie Tipps für eine gesunde Lebensführung.

Die Ärztin oder der Arzt überprüft bei der J1 im Einzelnen:

  • die Körpergröße, das Gewicht und den Blutdruck sowie eine Urinprobe,
  • den Stand der Pubertätsentwicklung,
  • die Organe und das Skelettsystem,
  • den Impfschutz des Kindes, dieser wird mit dem Einverständnis der Eltern vervollständigt,
  • gegebenenfalls die Blutwerte, dafür wird noch etwas Blut abgenommen,
  • die seelische und schulische Entwicklung,
  • mögliche Auffälligkeiten.

Standort


Das Behandlungsangebot bieten wir an diesen RADIO-LOG Standorten: