Gelbfieberimpfstelle


Unsere Praxis ist zugelassene Gelbfieberimpfstelle.

Die Gelbfieberimpfung muss nach den Internationalen Gesund-heitsvorschriften von einer durch die Landesbehörden autorisierten Gelbfieberimpfstelle vorgenommen werden. Gelbfieber ist eine lebensbedrohliche Virusinfektion, die durch Mücken übertragen wird. Sie tritt fast ausschließlich im tropischen Afrika und Südamerika auf.

Für Reisende, die ungeimpft nicht-immun sind, endet die Erkrankung in 50-60% der Fälle tödlich. Deshalb ist eine vorbeugende Impfung gegen die Infektion sehr wichtig.

Die Gelbfieberimpfung ist als Reiseimpfung von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Aufenthalte im tropischen Bereich Afrikas und Südamerikas zum eigenen Schutz empfohlen.

Zudem ist sie bei Einreise in zahlreiche Ziel- oder Transitländer zwingend vorgeschrieben. Die Impfung ist auch in manchen anderen Ländern ohne eine Impflicht sinnvoll.

Die Gelbfieberimpfung wird in die „Internationale Impfbescheinigung“ eingetragen und mit einem amtlich vergebenen Siegel beglaubigt.

Klären Sie mit Ihrer Krankenkasse, ob sie die Kosten für diese Impfung ganz oder teilweise übernimmt.

Gleichzeitig werden Sie bei uns reisemedizinisch beraten und über sinnvolle und mögliche Impfungen sowie Prophylaxe Maßnahmen aufgeklärt.

Standort


Das Behandlungsangebot bieten wir an diesen RADIO-LOG Standorten:

Passau Schießstattweg