RADIO-LOG Krebs-Früherkennung

RADIO-LOG Standorte und Fachrichtungen

radio||check Nr. 8: Krebs-Früherkennung.

Die Krebs-Früherkennung ist in jedem Alter lebenswichtig.
Individuelle Wahlleistungen unterstützen Sie dabei.

Krebs-Früherkennung ist in jedem Alter lebenswichtig.

Als gesetzlich Krankenversicherte haben Sie Anspruch auf Vorsorgeuntersuchungen gemäß der Krebs-Früherkennungs-Richtlinien. Diese stellen sich wie folgt dar:

  • Ab dem vollendeten 20. Lebensjahr: Zellabstrich, Tastuntersuchungen des inneren Genitales.
  • Ab dem vollendeten 30. Lebensjahr: Zusätzlich zur Tastuntersuchung der Brust erfolgt eine Inspektion der Haut.
  • Ab dem vollendeten 50. Lebensjahr: Zusätzliche Tastuntersuchung des Enddarms und die Durchführung eines Schnelltests auf verborgenes Blut im Stuhl.
  • Ab dem Alter von 50 Jahren bis zum Ende des 70. Lebensjahres: Zusätzlich alle zwei Jahre ein Mammographie- Screening (Infos unter www.mammo-screening.org)
  • Ab dem vollendeten 55. Lebensjahr: Zusätzlich eine Darmspiegelung oder alle zwei Jahre ein Schnelltest auf okkultes Blut im Stuhl.

Wir bieten individuelle Wahlleistungen an, die die Diagnostik verbessert, um mehr Sicherheit zu geben. Welche Vorsorgen für Sie sinnvoll sind, wird Ihnen in einem persönlichen Gespräch erklärt.

Individuelle Wahlleistungen zur Vorsorge-Optimierung.

  • Vaginaler Ultraschall: Anhand dieser Untersuchung können schon frühzeitig Veränderungen der weiblichen Genitalien sichtbar gemacht werden. Diese können durch alleiniges Tasten oftmals nicht festgestellt werden.
  • Brustultraschall: Diese Vorsorge-Methode wird eingesetzt, um nicht tastbare Tumore in der Brust zu diagnostizieren.
  • HPV-Test: Die Humane Papilliomavieren Testung ist eine Möglichkeit bereits vorhandene Veränderungen rechtzeitig und in einem besonders frühen Stadium zu erkennen.
  • Immunologischer Stuhltest: Bei diesem Test wird der Stuhl auf okkultes Blut hin untersucht. Mit diesem neuartigen Test werden schon geringste Mengen von menschlichem Blut erfasst. Er ist daher nahrungsmittelunabhängig.
  • Dünnschicht-Zytologie: Die Dünnschicht-Zytologie ist ein spezielles Abstrichverfahren, bei dem das Zellbild besser und genauer beurteilt werden kann. Es bietet darüber hinaus mehr Aussagekraft und Sicherheit als herkömmliche Tests. Die Dünnschicht-Zytologie ist oftmals auch als Thin- Prep-Pap-Test oder als Monolayer-Pap-Test bekannt.
  • Blasenkrebs-Früherkennung: Wichtig bei Blasenkrebserkrankungen ist die frühzeitige Diagnose. Aufschluss erhalten Sie durch einen einfachen und schmerzlosen Urintest.

Was muss ich dafür investieren?

Für diese Vorsorgeuntersuchungen ( IGeL – Individuelle Gesundheitsleistungen) leisten die Krankenkassen keine Erstattung. Für Preisanfragen wenden Sie sich bitte an unser Anmeldungsteam.

[E d i t i o n r a d i o || c h e c k s]
Nr. 9 Krebs-Früherkennung

RADIO-LOG Radiocheck Flyer Krebs-Früherkennung
Hier können Sie sich unseren Flyer zur Krebs-Früherkennung ansehen und herunterladen. Zum Download

Die Krebs-Früherkennung wird an folgenden Standorten angeboten:

Frauenheilkunde und Geburtshilfe Passau

Tel.: 0851-50198 300