Ob CT, MRT oder Röntgen: Bei immer mehr Patienten führen bildgebende Verfahren zu einer sicheren Diagnose.

RADIO-LOG Standorte und Fachrichtungen

LKR PASSAU. RADIO-LOG erhält monatlich über 8.000 Anfragen zu diagnostischen Untersuchungen – neuer Telefon-Service im Landkreis bewährt sich.

Es ist der direkte Draht zur Radiologie: Der neue Termin- und Organisationsservice – kurz „Terminos“ – bringt Angebot und Nachfrage nach diagnostischen Untersuchungen besser in Einklang. Gestartet ist der neue Service von RADIO-LOG im vergangenen Oktober, inzwischen gehen monatlich über 8.000 telefonische Anfragen ein. Patienten erhalten auf diese Weise einen schnellerer Zugang zu Terminen im Magnetresonanztomographen (MRT), Computertomographen (CT) oder zu anderen Untersuchungen der bildgebenden Diagnostik. Diese Leistungen bietet RADIO-LOG an drei Standorten im Landkreis an. „Für Anrufe in unseren Radiologien im Passauer Schießstattweg sowie in den Krankenhäusern Vilshofen und Rotthalmünster haben wir ein eigenes Service-Team ausgebildet. Das hält den Mitarbeitern in der Praxis den Rücken frei“, erläutert Dr. Stefan Braitinger, geschäftsführender Gesellschafter von RADIO-LOG, die Idee. Rund ein Jahr hatten die Vorarbeiten in Anspruch genommen, aber bereits nach vier Monaten praktischer Umsetzung ist klar: Die Investition in intelligente Kommunikationstechnik und in die Ausbildung von neun Mitarbeiterinnen ist ein wichtiger Schritt in die Zukunft.

Das neue Angebot hat RADIO-LOG unter anderem vor dem Hintergrund entwickelt, dass Menschen heute in der Region mobil sind und auch etwas weitere Anfahrtswege für eine schnelle Untersuchung in Kauf nehmen. Das Terminos-Team hat Einblick in die Belegungspläne aller Diagnostik-Standorte von RADIO-LOG. Seine Mitarbeiter können so einem Anrufer beispielsweise aus Passau auch Termine in Vilshofen oder Rotthalmünster anbieten. Die Bestätigung erfolgt auf Wunsch per SMS – inzwischen monatlich fast 2.000 Mal mit genauer Angabe zu Ort und Zeit der Untersuchung. 

Nachfragen spart Zeit und Nerven

Doch das Service-Team organisiert mehr als nur Termine: Es kümmert sich auch um ärztliche Rückfragen rund um den Befund. Mit Patienten klären die RADIO-LOG-Mitarbeiter neben der Terminvereinbarung am Telefon auch die wichtigsten Rahmenbedingungen der Untersuchung, wie die Frage nach wichtigen Laborwerten oder Metallteilen im Körper. Letztere stellen eine erhebliche Hürde für die MRT-Untersuchung dar. „Aus diesem Grund ist die Abfrage nach Herzschrittmacher oder Körperschmuck wie Piercings wichtig“, unterstreicht Stefan Braitinger, selbst praktizierender Facharzt für Diagnostik. Denn die Erfahrung zeigt: Fehlende Informationen und mangelnde Vorbereitung kosten am Untersuchungstag Zeit und Nerven – und können sogar die Untersuchung verhindern. Dem beugt das Terminos-Team wirkungsvoll vor.

Nichts ändern kann der neue Service von RADIO-LOG allerdings an den Rahmenbedingungen des Gesundheitssystems. „Als Versorgungspartner sind wir an die Vorgaben der Kassenärztlichen Vereinigung gebunden, die für jedes Quartal Obergrenzen für bestimmte Leistungen festlegt. Trotzdem schaffen wir es, für jede Anfrage eine Lösung zu finden“, erläutert Stefan Braitinger. Engpässe könne es mitunter bei hoher Nachfrage nach Untersuchungen im MRT geben, denn hier limitiert das Gesundheitssystem den Geräteeinsatz zusätzlich zu den ärztlichen Einsatzzeiten. Aber auch unter diesen Rahmenbedingungen schafft es das Service-Team bei RADIO-LOG den Weg zur Diagnose zu ebnen: Denn mitunter liefert auch eine CT-Untersuchung die Informationen, die der behandelnde Arzt von Kollegen aus der Radiologie benötigt. 

Gewohnte Rufnummer

Eine neue Rufnummer brauchen sich Ärzte und Patienten in Sachen diagnostischer Unterstützung nicht zu merken. Der Termin-Service von RADIO-LOG schaltet sich über die jeweils gültige Telefonnummer der radiologischen Praxen des Unternehmens in Passau, Rotthalmünster und Vilshofen automatisch auf: Montag bis Donnerstag zwischen 8:00 und 17:00 Uhr, freitags bis 15:30 Uhr.

In Landkreis lauten die Rufnummern:

Passau: MVZ Schießstattweg, Tel. 0851 50198-0

Rotthalmünster: MVZ am Krankenhaus, Tel. 08533 91860-0

Vilshofen: MVZ Zweigpraxis Vilshofen Tel. 08541 915414-0