+++ AKTUELLE NEWS +++ Alle unsere Praxen haben zu den regulären Öffnungszeiten für Sie geöffnet. +++
Unsere Praxen bieten Ihnen die Möglichkeit die Abstandsregeln einzuhalten, entweder durch mehrere, getrennte Wartebereiche oder ausreichend große Wartezimmer mit Abstandsmarkierungen. +++
Wir stellen allen unseren Patienten einen Mund-Nasenschutz und ausreichend Möglichkeiten zur Händedesinfektion zur Verfügung. +++
In unseren Praxen werden nach jedem Patientenkontakt alle patientennahen Flächen sowie Medizinprodukte gereinigt und desinfiziert. +++
Vor dem Besuch der Praxis ist weiterhin eine telefonische Terminabsprache zwingend erforderlich. Ohne Terminvereinbarung kann keine Behandlung erfolgen. Wir bitten Sie die Praxis bereits mit Mund-Nasenschutz / Community-Masken aufzusuchen, falls vorhanden. +++

Diagnostik-Team gestärkt

RADIO-LOG Standorte und Fachrichtungen

Jörg Haseneier geht Krankheiten mit ihren Symptomen auf den Grund

STRAUBING. Der Diagnostiker gehört seit kurzem als weiterer Facharzt für Radiologie zum gut 40-köpfigen Team im medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Stadtgraben. „Mit dem neuen Kollegen haben wir einen erfahrenen Diagnostiker an Bord, der zudem hier in der Region verwurzelt ist“, freut sich Professor Markus Völk, Ärztlicher Leiter von RADIO-LOG in Straubing (im Bild links). Der 55-jährige Jörg Haseneier hat seine beruflichen Erfahrungen nach seiner Ausbildung in Berlin und München sowohl in verschiedenen Krankenhäusern als auch im ambulanten Bereich gesammelt. Ein Tätigkeitsschwerpunkt des Facharztes ist die sogenannte kurative Mammographie: Diese wird dann durchgeführt, wenn Frauen familiär mit Brustkrebs vorbelastet sind, ein konkreter Verdacht vorliegt oder nach einer Brustkrebsbehandlung. „Hier sind Fachwissen und besonderes Fingerspitzengefühl im Umgang wichtig“, erklärt Markus Völk. In den Räumen des MVZ Stadtgraben finden auch Früherkennungsuntersuchungen auf Brustkrebs statt. Dazu hält RADIO-LOG für die Mammographie-Screening-Einheit Niederbayern monatlich feste Termine frei.